Aktuelle Herausforderungen

  • CO2 Steuer

    Die CO2 Steuer wird kommen, nur die genaue Umsetzung ist noch nicht beschlossen. Eines ist aber sehr wahrscheinlich: Die Steuer wird Unternehmen viel Geld kosten.

  • Klimabewusstsein der jungen Generation

    Die Fridays for Future Bewegung der jungen Generation, Ihrer Zielgruppe von morgen gewinnt tagtäglich an Aufmerksamkeit und Relevanz. Ihren Kunden von morgen ist es wichtig, dass Firmen klimabewusst handeln und Ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten.

  • 1,5º C Ziel - Pariser Abkommen

    Im Jahr 2015 haben sich 196 Nationen zur Eindämmung der globalen Erwärmung ab 2020 verpflichtet. Besonders wichtig ist hier, die Begrenzung der Erderwärmung auf 1,5 Grad, da der Klimawandel bei höheren Werten voraussichtlich nicht mehr aufzuhalten ist. Beim Erreichen dieses Ziels spielen auch Unternehmen und Kommunen eine große Rolle.

  • Kommende Gesetzgebung

    Um die Ziele des Pariser Abkommen zu erreichen, um die Zukunft unseres Planeten zu sichern und um den Forderungen der wachsenden Protestbewegung „Fridays for Future“ nachzukommen, wird sich die Gesetzgebung in den kommenden Jahren, vielleicht sogar auf Europa-Ebene hin zum Klimaschutz entwickeln.

Unsere Lösungen – Ihr Vorteil

  • CO2 Neutralität

    Da die CO2 Steuer voraussichtlich Unternehmen nach Ihrem CO2 Ausstoß besteuern wird, sind Sie voraussichtlich als klimaneutrales Unternehmen (netto CO2 Ausstoß von 0 Tonnen) perfekt dafür vorbereitet.

  • Werben als klimaneutrales Unternehmen

    Verwenden Sie Ihre Zertifizierung als klimaneutrales Unternehmen werbewirksam. Mithilfe der Logos, Urkunden und weiterer Werbematerialien können Sie Ihren Einsatz für das Klima nach außen kommunizieren. Das schafft Vertrauen und gewinnt Neukunden in einer zunehmend klimabewussten Gesellschaft.

  • Bekämpfen der Klimaerwärmung durch Klimaschutzprojekte

    Als klimaneutrales Unternehmen müssen Sie Ihr CO2 kompensieren, indem Sie Klimaschutzprojekte unterstützen. Diese Projekte helfen weltweit, den CO2-Ausstoß zu reduzieren und die Ziele der UN zu erreichen. Dadurch leisten Sie Ihren Beitrag zur Bekämpfung der Klimaerwärmung und helfen, das 1,5 Grad Ziel zu erreichen.

  • Kommende Gesetzgebung

    Sie als klimaneutrales Unternehmen leisten bereits einen sehr großen Teil zum Klimaschutz – Sie stoßen in der Endsumme kein CO2 aus. Damit sorgen Sie vor, um nicht zu stark von kommender Gesetzgebung betroffen zu sein. Sie können Ihren Fokus auf Ihrem Kerngeschäft behalten – wir kümmern uns um den Rest.

Stellen Sie sich den Herausforderungen – Werden Sie klimaneutral

Wie Sie klimaneutral werden

CO2 ermitteln und reduzieren

Nach Ermittlung Ihres Energieverbrauches (bis zu 6.000 Euro staatliche Förderung) sowie weiteren Emissionsquellen wie Mitarbeiteranfahrt oder Fuhrpark, berechnen wir für Sie die CO2-Emissionen, die durch Ihr Unternehmen verursacht werden. Die Emissionen können anschließend soweit wie möglich reduziert werden.

CO2 ausgleichen

Die verbleibenden unvermeidbaren Emissionen können Sie durch Unterstützung eines anerkannten Klimaschutzprojekts ausgleichen. Alle Projekte sind nach den höchsten internationalen Standards zertifiziert und unterstützen zusätzlich die SDGs der UN (Ziele für nachhaltige Entwicklung).

Kennzeichnung als klimaneutral

Für den Ausgleich der Emissionen erhalten Sie das Label „klimaneutral“ mit einer
ID-Nummer und Tracking-URL. Darüber ist der CO2-Ausgleich eindeutig nachvollziehbar und für Sie einfach zu kommunizieren.

Genauere Informationen über den Prozess und die konkreten Projekte erhalten Sie gerne auf Anfrage, hierfür tragen Sie einfach Ihre Kontaktdaten in das Formular unterhalb ein.

Wie funktioniert ein Klimaschutzprojekt?

Klimaschutzprojekte sparen nachweislich Treibhausgase ein, zum Beispiel durch Aufforstung oder erneuerbare Energien. Unabhängige Organisationen wie TÜV, SGS, PwC kontrollieren die genaue Höhe der Einsparungen. Der Projektbetreiber kann durch den Verkauf von zertifizierten Emissionsminderungen das Projekt finanzieren.

Unterstützen Sie Klimaschutzprojekte – Werden Sie klimaneutral

Ihre Werbematerialien als klimaneutrales Unternehmen

Website

Sobald sie klimaneutral sind, erhalten Sie zusätzlich eine Landing Page auf der alle Informationen Ihrer Klimaneutralität hinterlegt sind.

Logo / Labels

Anhand des ausgestellten Logos erkennen Ihre Kunden gleich, dass Sie klimaneutral sind.

Urkunde

Die Urkunde ist ein Beleg dafür, dass Sie ein klimaneutrales Unternehmen sind.

Bilder

Sie dürfen Werbebilder unter Verweis auf das jeweilige Projekt für alle Ihre Kanäle verwenden.

Nutzen Sie die Werbewirkung von Klimaschutz – Werden Sie klimaneutral

Klimaneutralität